Warum fasten? Teil 4

Motivation zum Fasten Teil 4, spontane Notizen einer begeisterten Fastenfrau

19. Mein Bauchfett schmilzt wie Eiscreme, ähh, Schnee im Sommer.

20. Mein hoher Blutdruck sinkt von Stunde zu Stunde.

21. Frau bewegt sich mehr, besser und bewusster, der ganze Körper wird beweglicher

22. Ich bringe mich ins hormonelle Gleichgewicht zurück.

23. Mit jedem Tag steigt das Selbstbewusstsein

24. Egal ob Baden, Buch lesen oder Tee trinken, beim Fasten bekommt alles eine ganz andere Tiefe und Bedeutung

25. Ich informiere mich über die Aufbautage und gesündere Ernährungsformen

26. Ich habe Zeit und entspanne mich

27. Das Gleichgewicht von berührenden Gesprächen, spannenden Fasten-Inputs und Zeit für mich ist ideal.

28. Ich darf mir etwas Schönes gönnen, Pausen, Spazieren, Bäder, Meditation, wandern, Sauna. Selbstfürsorge ist mehr als erlaubt.

Achja das war nur das weitere, was mir spontan so eingefallen ist.

Renata

Warum fasten? Teil 3

Motivation zum Fasten Teil 3, spontane Notizen einer begeisterten Fastenfrau

13. Ich achte endlich auf mich und höre auf meinen Körper

14. Das Leben läuft plötzlich im Pausenmodus

15. Ich erlebe viele Augenblicke achtsamer, bewusster und sehr intensiv

16. Ich komme mir selbst wieder näher

17. Allergien verschwinden oder verbessern sich

18. Der Stoffwechsel erneuert sich.

Achja das war nur das erste was mir spontan so eingefallen ist.

Renata

Warum fasten? Teil 2

Motivation zum Fasten Teil 2, spontane Notizen einer begeisterten Fastenfrau

7. Mein Fastenschlaf ist sooooo tief und das Erwachen einfach herrlich frisch.

8. Entgiftung, man spürt sie, man riecht sie und der Körper jubelt.

9. Meine Intuition kommt zu Wort und ich kann sie sogar hören.

10. Der Aufräumfimmel: plötzlich bin ich hoch motiviert alles mögliche anzugehen und in Ordnung zu bringen.

11. Gelenkschmerzen, Rheuma, Arthrose und all das, welches einen so belastet und an der Bewegungsfreude hindert, verschwindet. Ich fühle mich wie neu.

12. Die Klarheit im Kopf, als ob auch das Gehirn im Intensiv-Waschgang durchgespült wird.

Achja das war nur das erste was mir spontan so eingefallen ist.

Renata

Warum fasten? Teil 1

Motivation zum Fasten Teil 1, spontane Notizen einer begeisterten Fastenfrau

1. Das körperliche Gefühl der Leere ist eigentlich ganz schön, Völlegefühl, Blähungen und Magendarmprobleme verschwinden einfach.

2. Jeder Morgen mit einem Minus auf der Waage freut mich.

3. Die Entzündungen im Körper heilen und verschwinden! Gerade bei der Haut kann man förmlich zusehen.

4. Es ist der beste Immunsystem-Booster den man sich vorstellen kann, alle Immunzellen werden regeneriert und erneuert.

5. Das Fastenhoch, (fast) jede und jeder Fastende kennt es, wer ist nicht gern energiegeladen und auf super-gesunde Art ein bisschen high?

6. Mit jeder neuen Stunde wächst das Vertrauen in mich selbst, dass ich Abmachungen mit mir selbst einhalten kann und mir selbst vertrauen kann!

Achja das war nur das erste was mir spontan so eingefallen ist.

Renata

Fasten-Comic

Ohne Worte oder fast ohne.

Jegliches Uebertreiben....

Wie Paracelsus zu sagen pflegte:

„Alle Dinge sind Gift und nichts ist ohne Gift; allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist.

450